Bauer findet das auf seinem Grund und die Wissenschaftler stehen unter Schock

Als dieser Bauer eines Morgens über seine Felder läuft hat er sicherlich nicht erwartet etwas zu entdecken das die Wissenschaftler vor ein Rätsel stellen würde. Dieses seltsame Objekt fand ein Bauer in Argentinien bei einem Spaziergang über das Feld. Und das ist noch nicht alles genau zur selben Zeit machte auch ein anderer Bauer eine Entdeckung dieser Art und irgendwie stehen diese beiden Objekte miteinander in Verbindung. Erfahre hier alle Einzelheiten zu dieser Unglaublichen Entdeckung, warum sie so schockierend ist für die Wissenschaftler und warum auch die Science Fiktion Szene an diesem Objekt interessiert ist.

Ein ganz normaler Morgen

Es war Weihnachten 2015, als der aus Argentinien stammende Bauer José Antonio Nievas eines Morgens über seine Felder lief. Über das Grundstück des Bauern verläuft ein kleiner Fluss. Als sich José Antonio Nievas diesem näherte, bemerkte er etwas Ungewöhnliches.

Je näher er kam, desto besser konnte er etwas erkennen. Er glaubte, einen großen Stein entdeckt zu haben, der aus dem Flussbett ragte. Aber als José Antonio Nievas endlich das Ufer erreicht hatte, wurde ihm schnell klar, dass es sich nicht um einen Stein handelte. José Antonio Nievas hatte absolut keine Ahnung, was es sein könnte, was sich da auf seinem Grundstück befand.

Klicke auf weiter um zur nächsten Seite zu kommen