Sie fanden es im Dschungel, aber im Inneren ist es Millionen wert

Es lag jahrzehntelang auf dem Grund eines Sumpfes und niemand bemerkte es außer ein paar Einheimischen im ländlichen Papua-Neuguinea. Das Objekt besaß nicht nur einen Geldwert, sondern war auch ein wichtiger Teil der Weltgeschichte. Einige Einheimische verehrten es sogar und betrachteten es als heiliges Relikt – etwas, das es sehr schwierig machen würde, sich zu bewegen.

Aber das hinderte zwei Männer nicht daran, genau das zu tun. Der Sumpfgeist, wie er bekannt wurde, erregte die Faszination vieler Menschen auf der ganzen Welt, aber diese beiden Männer unternahmen die verräterische Reise, um ihn persönlich zu sehen, und sie würden etwas Unglaubliches entdecken. Lesen Sie weiter, um die Geschichte des Sumpfgeistes zu erfahren.

Klicke auf weiter um zur nächsten Seite zu kommen